▷ BPOL-FL: Elmshorn – Jugendliche randalieren und schreien im Bahnhof; Bundespolizisten …

30.12.2021 – 11:01

Bundespolizeiinspektion Flensburg

Elmshorn (ots)

Gestern Abend gegen 19.30 Uhr wurden Bundespolizisten auf eine Gruppe von Jugendlichen aufmerksam gemacht, die im Elmshorner Bahnhof randalieren sollen. Dabei haben sie gegen Türen und Mülleimer getreten.

Die Beamten erkannten die sechsköpfige Gruppe in der Bahnhofshalle. Die Jungen wollten bei Erkennen der Bundespolizisten wegrennen. Die Polizisten forderten sie auf stehen zu bleiben. Nach Identitätsfeststellung, es handelte sich um Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren, erhielten die Jungen einen Platzverweis für den Bahnhof.

Nur kurze Zeit später der nächste Einsatz für die Bundespolizisten. Vier Jugendliche schrien im Bahnhof herum. Die 14 bis 16-Jährigen wurden ermahnt sich ruhig zu verhalten. Auch sie erhielten einen Platzverweis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*