▷ BPOL NRW: Finder gibt Rucksack mit 27.200 Euro bei Bundespolizei ab

27.12.2021 – 10:35

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Essen (ots)

Am Sonntagnachmittag (26. Dezember) vergaß ein Mann im ICE seinen Rucksack und informiert die Deutsche Bahn. Der Zugbegleiter händigt diesen der Bundespolizei im Dortmunder Hauptbahnhof aus. Neben einer großen Summe Bargeld wurde ein Einhandmesser aufgefunden.

Gegen 16:15 Uhr wurde die Bundespolizei im Hauptbahnhof Dortmund über einen vergessenen Rucksack im ICE 613 informiert. Kurze Zeit später übergab der Zugbegleiter bei der Einfahrt einen Rucksack.

Der 45-jährige Finder gab an, dass der Besitzer des Rucksacks im Hauptbahnhof Osnabrück ausgestiegen sei. Kurze Zeit später kontaktierte die Leitstelle der Deutschen Bahn den Zugbegleiter, damit dieser den Rucksack sicherte. Der 65-Jährige habe diese kurz zuvor informiert, als er den Verlust bemerkte.

Der 45-jährige Zugbegleiter fand den Rucksack und entdeckte zudem zwei Umschläge mit hohen Bargeldsummen. Daraufhin verständigte er die Bundespolizei.

Der Deutsche wurde telefonisch darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich der Rucksack samt Inhalt bei der Dortmunder Bundespolizei befindet. Neben diversen persönlichen Dokumenten, welche auf den Eigentümer hinwiesen, fanden die Einsatzkräfte ein Einhandmesser. Dies stellten die Beamten sicher.

Gegen 19 Uhr wurde der 65-jährige Eigentümer in der Wache vorstellig. Er gab an, das Messer aufgrund seiner Leidenschaft zum Angeln mit sich zu führen und dies dafür benötige. Mit der Sicherstellung des Messers war er nicht einverstanden. Zur Herkunft des Geldes machte der Mann aus Kirchlengern keine Angaben.

Die Bundespolizisten leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*