▷ BPOLI EBB: Autofahrer hatte Schlagring und Aufbruchswerkzeug dabei

20.10.2021 – 11:30

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Löbau – Krappe (ots)

Bundespolizisten stoppten am 19. Oktober 2021 um 20:50 Uhr in Krappe einen polnischen Autofahrer. Sie fanden im Audi A6 des 36-Jährigen neben einem verbotenen Schlagring auch Werkzeuge, die aus dem Deliktfeld der Eigentumskriminalität bekannt sind. Hierbei handelte es sich unter anderem um einen Akkutrennschleifer, einen Wagenheber und eine Brechstange. Der Mann ist außerdem bereits polizeilich bekannt.

Die Gegenstände und der Schlagring wurden sichergestellt. Der Pole muss sich wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten. Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*