▷ BPOLI EBB: Berauscht durch Zittau

31.12.2021 – 12:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Zittau (ots)

Eine Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel stoppten Polizisten der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz am 30. Dezember 2021 gegen 14:10 Uhr in Zittau.

Die Polizisten kontrollierten einen polnischen PKW, welcher mit zwei Personen besetzt war.
Da der 37-jährige tschechische Fahrer bereits wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt war, erfolgte bei ihm ein freiwilliger DrugWipeTest, welcher positiv auf Amphetamine reagierte.

Die weitere Sachbearbeitung hat die Landespolizei Zittau übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*