▷ BPOLI EBB: Verbotene Böller im Gepäck

Foto: Bundespolizei

29.12.2021 – 11:30

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Bischofswerda / Bautzen (ots)

Bundespolizisten kontrollierten am 28. Dezember 2021 gegen 10:00 Uhr auf dem BAB 4 Pendlerparkplatz in Uhyst a.T. einen polnischen Kleinbus.

Auf Nachfrage, ob einer der Insassen Pyrotechnik mit sich führe, teilte ein 16-jährige Polin mit, dass sie welche im Gepäck hat.
Bei einer Nachschau kam heraus, dass die 16-Jährige insgesamt 150 Böller der Kategorie F 3 mitführte.

Da die junge Frau keinen Nachweis für eine Tätigkeit als Feuerwerker vorlegen konnte und auch das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, wurden die Böller sichergestellt und eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Ronny Probst
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*