▷ BPOLI-WEIL: Auseinandersetzung am Hauptbahnhof

23.11.2021 – 14:24

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Freiburg (ots)

Die Bundespolizei sucht Zeuginnen und Zeugen für eine körperliche Auseinandersetzung am Hauptbahnhof Freiburg. Die beiden mutmaßlichen Tatverdächtigen sind noch unbekannt.

Am Samstagabend, den 20. November 2021, kam es gegen 23:20 Uhr am Bahnsteig 1 des Hauptbahnhof Freiburg zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Rahmen dieser wurde eine 17-Jährige und ein 18-Jähriger, beide deutsche Staatsangehörige, leicht verletzt. Bei den mutmaßlichen Tatverdächtigen soll es sich um eine weibliche und eine männliche Person gehandelt haben.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht Zeuginnen und Zeugen des Vorfalls. Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet und über diese berichten können oder das Geschehen ggf. fotografiert oder mittels Video aufgenommen haben werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter 07628 80590 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*