▷ FW Bad Segeberg: Feuer im Einfamilienhaus – Saunabrand

polizei

22.11.2021 – 14:31

Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntagabend gegen 18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg mit dem Einsatzstichwort “Feuer” in die Straße Havkamp alarmiert.

Der Hauseigentümer meldete der Kooperativen Regionalleitstelle West über den Notruf 112 eine Rauchentwicklung im Kellergeschoss, wo bereits die Heimrauchmelder ausgelöst hatten.

Wenige Minuten später traf der Löschzug unter Einsatzleitung des stellvertretenden Gemeindewehrführers Axel Pottkamp am Einsatzort ein und konnte nach der Erkundung das Meldebild bestätigen. Aus dem Kellergeschoss sowie aus dem Erdgeschoss drang bereits Brandrauch aus Fenstern und Türen. Die beiden Hausbewohner hatten sich zuvor bereits ins Freie gerettet und wurden durch Notfallsanitäter des Rettungsdienstes gesichtet und betreut.

Durch einen Atemschutztrupp wurde ein C-Rohr in den Keller vorgenommen. Mittels Wärmebildkamera konnte in dem völlig verrauchten Kellerraum das Feuer in der Sauna ausfindig gemacht werden, so dass der sofort eingeleitete Löschangriff schnell Erfolg zeigte. So mussten im Verlauf des Einsatzes Teile der Saunaverkleidung wie Holz und Dämmmaterial entfernt und aus dem Wohnhaus für Nachlöscharbeitern verbracht werden. Drei weitere Atemschutztrupps unterstützen diese Maßnahmen. Weiterhin wurden Überdrucklüfter in Stellung gebracht, um den Brandrauch schnellstmöglich aus dem Haus zu bekommen.

Nach 1,5 Stunden konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden, die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben werden und die unverletzten Bewohner zurück in ihr Eigenheim.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Segeberg mit 6 Einsatzfahrzeugen und 26 Einsatzkräften

1 Rettungswagen mit 2 Notfallsanitäter der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein

Polizei mit 2 Beamten

Kriminalpolizei 1 Beamter

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg
Dennis Schubring
Telefon: 04551 530 9 777
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-badsegeberg.de
https://feuerwehr-badsegeberg.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*