▷ FW Celle: Brandgefahr nach Weihnachten!

FW Celle: Brandgefahr nach Weihnachten!

28.12.2021 – 13:14

Freiwillige Feuerwehr Celle

FW Celle: Brandgefahr nach Weihnachten!

Celle (ots)

Immer wieder kommt es in der Advents- und Weihnachtszeit zu Brandeinsätzen durch Kerzen, Adventskränze und Weihnachtsbäume. Ein kleines Feuer kann in wenigen Minuten zu einem ausgedehnten Zimmerbrand werden. Gerade zum Ende der Adventszeit trocknen Zweige von Kränzen und Gestecken aus, so dass die Brandgefahr steigt! Die Freiwillige Feuerwehr Celle rät daher zum vorsichtigen Umgang mit offenem Feuer und gibt folgende Tipps:

   - Kerzen dürfen nie unbeaufsichtigt brennen und sollten auch beim 
     kurzen Verlassen eines Raumes gelöscht werden.
   - Adventskränze und Kerzen sollten auf einem feuerfesten 
     Untergrund stehen.
   - Kerzen sollten in ausreichendem Abstand zu brennbaren 
     Gegenständen wie Gardinen aufgestellt werden.
   - In der Nähe sollte eine Löschmöglichkeit (z. B. ein gefüllter 
     Wassereimer) vorhanden sein, um einen Entstehungsbrand schnell 
     zu löschen.
   - Kinder sollten auf die Gefahr von Kerzen und offenem Feuer 
     hingewiesen werden und nicht unbeaufsichtigt mit Kerzen bleiben.
   - Trockene Zweige sollten von Adventskränzen und Weihnachtsbäumen 
     entfernt werden.

Im Falle eines Feuers rufen Sie die Feuerwehr! Notruf 112!

Überprüfen Sie auch elektrische Lichterketten vor der Nutzung, denn auch durch einen Kurzschluss können Brände entstehen!

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Celle
Stadtpressewart
Florian Persuhn
E-Mail: info@feuerwehr-celle.de
http://www.feuerwehr-celle.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Celle, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*