▷ FW-E: Sperrmüllbrand in einer Lagerhalle-keine Verletzten

27.07.2021 – 07:56

Feuerwehr Essen

FW-E: Sperrmüllbrand in einer Lagerhalle-keine Verletzten

Essen-Nordviertel, Helenenstraße, 26.07.2021, 22:12 Uhr (ots)

Bereits gestern Abend (26.07.2021) wurde die Feuerwehr Essen zu einem Brand in einer Lagerhalle an der Helenenstraße alarmiert. Vor Ort erkannten die ersten Kräfte einen Flammenschein innerhalb einer Lagerhalle mit den Ausmaßen von rund 25 x 25 Metern. Umgehend gingen zwei Trupps zur Brandbekämpfung und Personensuche in das Objekt vor. In der Halle brannte Sperrmüll auf einer Fläche von rund fünf Quadratmetern der mithilfe von einem handgeführten Strahlrohr schnell abgelöscht war. Aufgrund der Ausdehnung des Gebäudekomplexes, an dem auch noch ein leer stehendes Autohaus angrenzt welches ebenfalls durch das Brandgeschehen verraucht war, wurden zwei weitere Trupps unter Atemschutz zur Personensuche eingesetzt. Es befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Im Anschluss wurde das Objekt mit Hochleistungslüftern entraucht. Die Feuerwehr Essen war mit zwei Löschzügen, einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und der Freiwilligen Feuerwehr Essen Borbeck für rund zwei Stunden im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (CR)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christoph Riße
Telefon: 0201 12-37025
Fax: 0201 1237921
E-Mail: christoph.risse@feuerwehr.essen.de
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*