▷ FW-EN: Linienbus verursacht intensive Ölspur im ganzen Stadtgebiet.

FW-EN: Linienbus verursacht intensive Ölspur im ganzen Stadtgebiet.

20.01.2022 – 14:21

Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Linienbus verursacht intensive Ölspur im ganzen Stadtgebiet.

Herdecke (ots)

Mehrere Ölspuren wurden der Freiw. Feuerwehr fast zeitgleich gegen 8:58 Uhr gemeldet. Die erste Meldung kam aus der Walter-Freitag-Straße. Dann kamen weitere Meldungen: Goethestraße, Hengsteyseestraße, Huser Feld, In der Schlage, Egge und Wittener Landstraße. Die Spur zog sich weiter in Richtung Witten.

Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr rückten aus. Der Einsatzführungsdienst koordinierte den Einsatz im gesamten Stadtgebiet. Die Spuren im Stadtgebiet wurden abgestreut. Ein Gerätewagen Logistik brachte Bindemittel zur einsatzstelle. Mehrere Öl-Warnschilder wurden aufgestellt. Eine Kehrmaschine nahm das kontaminierte Bindemittel wieder auf.

Schnell war klar, dass es sich um einen Linienbus als Verursacher handeln muss. Die Einsatzkräfte informierten die Verkehrsbetriebe und kontrollierten auch die vorbeifahrenden Busse. Dabei wurde dann auch der Verursacherbus am Huser Feld gefunden. Die Fahrerin hatte den Defekt nicht bemerkt. Im Heck trat Hydrauliköl aus. Der Bus wurde vor Ort repariert.

Die Feuerwehr war bis 12:30 Uhr mit 16 Einsatzkräften im Einsatz.

Während des Einsatzes wurde um 11:33 Uhr parallel ein First Responder Einsatz in der Vinkenbergstraße gefahren. Hier wurde eine internistische Patientin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes behandelt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*