▷ FW-MG: Angebrannter Toast löste Rauchwarnmelder aus

FW-MG: Angebrannter Toast löste Rauchwarnmelder aus

23.01.2022 – 19:35

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Angebrannter Toast löste Rauchwarnmelder aus

Mönchengladbach Odenkirchen-Mitte, 23.01.2022, 17:44 Uhr, Losheimer Straße (ots)

Heute Abend meldete eine Anruferin, dass in einem Wohngebäude für Senioren die hausinterne Rauchwarnanlage ausgelöst hat und im Haus ein Brandgeruch wahrnehmbar sei.
Bei Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass einer Bewohnerin ein Toast angebrannt war, worauf die hausinterne Rauchwarnanlage ausgelöst hatte. Die Bewohnerin war jedoch nicht in der Lage die Anlage zurückzustellen.
Nachdem sich die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr vergewissert hatten, dass es sich nicht um einen Brand handelt, wurde der Alarm durch die Feuerwehr quittiert und die Rauchwarnanlage zurückgestellt.
Die Bewohnerin konnte wieder in ihre Wohnung.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Sven Hoffknecht

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*