▷ FW-MG: Rauchwarnmelder verhinderte Wohnungsbrand

FW-MG: Rauchwarnmelder verhinderte Wohnungsbrand

30.12.2021 – 23:03

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Rauchwarnmelder verhinderte Wohnungsbrand

Mönchengladbach-Rheydt, 30.12.2021, 21:50 Uhr, Hardenbergstrasse (ots)

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr zu einem Mehrfamilienhaus an der Hardenbergstrasse gerufen. Nachbarn hatten aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss den Warnton eines Rauchwarnmelders gehört und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte öffneten die Wohnungstür gewaltsam, indem der Türzylinder gezogen wurde und fanden im Wohnzimmer eine stark kokelnde eingeschaltete Lampe vor. Diese wurde vom Strom getrennt und die glimmenden Teile beseitigt. Personen wurden in der Wohnung nicht angetroffen. Ohne den Warnton des Rauchwarnmelders und die aufmerksamen Nachbarn wäre es sehr wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt zu einem größeren Brandereignis in der Wohnung gekommen. Als verspätetes Weihnachtsgeschenk dürfen sich die Wohnungsinhaber nun neben der unversehrten Wohnung zusätzlich über neue Schlüssel für ihre Wohnungstür freuen, die bei der Polizei auf Abholung warten.

Im Einsatz waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt) sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Thorsten Gornik

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*