▷ FW-MG: Wohnungsbrand mit einer verletzen Person

26.07.2021 – 21:20

Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Wohnungsbrand mit einer verletzen Person

Mönchengladbach-Rheydt, 26.07.2021, 16:39 Uhr, Bahnhofstraße (ots)

Heute Nachmittag meldeten mehrere Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im 3. Obergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses an der Bahnhofstraße in Rheydt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang dichter, schwarzer Rauch aus einem Fenster im 3. Obergeschoss. In einer Wohnung im Dachgeschoss waren noch Personen am Fenster. Eine verletzte Personen befand sich vor dem Gebäude.
Die Drehleiter der Feuerwehr wurde vor dem Gebäude zur Menschenrettung in Stellung gebracht. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in die Wohnung vor. Die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Mit Beginn der Brandbekämpfung wurde der Treppenraum mittels Hochdrucklüfter entraucht.
Die Wohnung im Dachgeschoss war rauchfrei, so dass die drei Personen bis zum Abschluss der Brandbekämpfung in der Wohnung verbleiben konnten und nur über die Drehleiter betreut werden mussten.
Durch den Einsatz der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Der verletzte Mieter wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert.
Die Brandwohnung wurde noch durch die Feuerwehr entraucht und ist bis auf Weiteres nicht bewohnbar. Die Einsatzstelle ist der Polizei zur Brandursachenermittlung übergeben worden.

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), ein Löschfahrzeug der FRW II (Holt) , zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtsrat Sven Hoffknecht

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*