▷ FW-MH: Erhöhtes Einsatzaufkommen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes

FW-MH: Erhöhtes Einsatzaufkommen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes

15.01.2022 – 17:28

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Erhöhtes Einsatzaufkommen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes

Mülheim an der Ruhr (ots)

Am heutigen Samstag war die Feuerwehr und der Rettungsdienst in Mülheim an der Ruhr bereits bis 17.00 Uhr mehrfach gefordert. Bis jetzt mussten zwei kleinere Hilfeleistungen, eine aufwendige Hilfeleistung an einer Baustelle (wir berichteten) und drei Alarmierungen durch automatische Brandmeldeanlagen abgearbeitet werden. Bei einer Alarmierung einer Brandmeldeanlage eines Pflegeheims wurde bereits während der Anfahrt beider Mülheimer Löschzüge durch die dortigen Mitarbeiter eine zusätzliche telefonische Meldung bei der Leitstelle angenommen. Ein Bereich des Pflegeheims sollte bereits verraucht sein. Durch die Leitstelle wurde darauf das Einsatzstichwort auf Altenheim- bzw. Pflegeheimbrand erhöht und weitere Kräfte zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass Essen angebrannt war. Zum Glück war der Brand bereits gelöscht, die Feuerwehr musste nicht weiter tätig werden.
Ebenso war der Rettungsdienst gefordert. Bis jetzt wurden 25 Notfalleinsätze durch Notarzt- und Rettungswagen abgearbeitet. (ALo)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Leitstelle
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*