▷ POL-AUR: Norden – Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss +++ Norden – Unerlaubt vom …

25.12.2021 – 11:05

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Landkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Norden – Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss

In der Nacht zu Samstag kontrollierten Polizeibeamte gegen 01.30 Uhr einen Transporter auf dem Ekeler Weg in Norden. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer, ein 29-jähriger Hager, unter dem Einfluss von Alkohol stand. Es wurde ein Wert von knapp unter einem Promille festgestellt. Für weitere Maßnahmen wurde der 29-Jährige zum Polizeikommissariat Norden gebracht, wo zusätzlich eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt werden konnte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Norden – Unerlaubt vom Unfallort entfernt

Ein 27-jähriger Norder parkte am Freitag, in der Zeit von 11 Uhr bis 13.30 Uhr, seinen Skoda auf einem Parkplatz in der Straße “Am Schlicktief”. Beim Ein-bzw. Ausparken kollidierte ein Unbekannter mit dem Skoda des Anrufers. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden in mittlerer, dreistelliger Höhe zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

Aurich – Alkoholisiert gefahren

In Aurich war am Freitag ein betrunkener Autofahrer unterwegs. Gegen 8 Uhr hielt die Polizei den 42 Jahre alten Autofahrer auf der Großen Mühlenwallstraße an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Dem Emder wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Katharina Baum
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*