▷ POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 16. Oktober 2021

16.10.2021 – 16:03

Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots)

+

Versuchte Einbruchdiebstähle aus zwei Einfamilienhäusern – Zeugenaufruf

Beverstedt-Bokel. Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Donnerstag, den 14. Oktober, auf Freitag, den 15. Oktober 2021, in ein Einfamilienhaus im Nelkenweg einzubrechen. Ein Eindringen in das Gebäude erfolgte nicht. Schadenshöhe ca. 500,- Euro.

Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Beverstedt, Tel. 04747/93173-0, oder bei der Polizei in Schiffdorf, Tel. 04706/948-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

Hagen-Bramstedt. Bislang unbekannte Täter drangen vermutlich in der Nacht zu Freitag, den 15. Oktober 2021, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Schögenstraße ein. Ob Diebesgut erlangt wurde sowie die Gesamtschadenshöhe stehen zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen noch nicht abschließend fest.

Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Hagen, Tel. 04746/93116-0, oder bei der Polizei in Schiffdorf, Tel. 04706/948-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

++++++++++

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Loxstedt-Bexhövede. Am Freitagmorgen, den 15. Oktober 2021, gegen 07.20 Uhr, fuhr eine 19-jährige Skoda-Fahrerin aus Loxstedt auf der B 71, Wesermünder Straße, in Fahrtrichtung Bremerhaven, auf ein vor der Ampelkreuzung B71/L143 bei Rotlicht abbremsenden Pkw VW Touran eines 55-jährigen Beverstedters auf. Der Pkw VW wurde durch die Kollision gegen den davor befindlichen Pkw Hyundai eines 43-Jährigen aus Osterholz geschoben. Mehrere Pkw-Insassen, der 55-jährige Beverstedter, dessen Beifahrerin, ein 11-jähriges Kind aus Beverstedt, sowie der 43-jährige Osterholzer wurden dabei leicht verletzt.
Die Gesamtschadenshöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt.

++++++++++

Verkehrsunfall mit Radfahrerin

Schiffdorf-Geestenseth. Eine 40-jährige Schiffdorferin befuhr mit ihrem Pkw Opel am Freitagnachmittag, den 15. Oktober 2021, gegen 14.10 Uhr den Schienenweg und übersah beim Einbiegen in die Wollingster Str. eine auf dem Radweg fahrende 56-jährige Radfahrerin aus Schiffdorf. Die Radfahrerin stürzte auf Grund des Zusammenstoßes mit dem Pkw und verletzte sich durch das Sturzgeschehen leicht. Es entstand geringer Sachschaden.

++++++++++

Verkehrsunfall auf der BAB 27

Bremerhaven – BAB 27. Ein 60-jähriger Loxstedter fuhr mit seinem Pkw Fiat am Freitagnachmittag, den 15. Oktober 2021, gegen 13.35 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Geestemünde, Fahrtrichtung Süden, gegen einen auf dem Überholfahrstreifen verkehrsbedingt abbremsenden Pkw Hyundai einer 23-jährigen Bremerhavenerin auf. Der Pkw Fiat kollidierte anschließend noch mit der Mittelschutzplanke. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Dafür musste der Überholfahrstreifen gesperrt werden was zu einem Rückstau über mehrere Kilometer führte. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 15.000,-.

++++++++++

Einbruchdiebstähle aus Parzellen Kleingartenvereine – Zeugenaufruf

Cuxhaven. In dem Zeitraum von Donnerstagmittag, den 14. Oktober, auf Freitagmittag, den 15. Oktober 2021, wurden in den beiden Kleingartenvereinen “Gartenstolz”, Straße “Töpfers Stieg”, und Kleingartenverein “Gut Grün”, Straße “Vor dem Flecken”, mehrere Einbruchdiebstähle aus Gartenlauben durch bislang unbekannte Täter begangen.

Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Tel. 04721/573-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

++++++++++

Aufgebrochener Zigarettenautomat – Zeugenaufruf

Wingst. Am Freitag, den 15. Oktober 2021, brachen bislang unbekannte Täter gegen 21.55 Uhr einen Zigarettenautomaten in der Molkereistraße auf. Entwendet wurden Zigaretten und Bargeld.

Gesucht werden Zeugen, die sich bitte bei der Polizei in Cadenberge, Tel. 04777/80063-0, oder bei der Polizei in Hemmoor, Tel. 04771/607-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden mögen.

++++++++++

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Osten. Am Freitag, den 15. Oktober 2021, überquerte ein 73-Jähriger aus Osten, sein E-Bike schiebend, die Bundesstraße 495, in Höhe der Einmündung “Lange Straße”. Hierbei übersah dieser ein Fahrzeuggespann, welches die Bundesstraße 495 in Richtung Wischhafen befuhr. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte der 31-jährige Fahrzeugführer aus Stade die Kollision seines Gespannes, VW-Transporter mit Anhänger, und dem Fußgänger nicht verhindern. Der 73-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde einem Krankenhaus zugeführt.

++++++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*