▷ POL-FR: BAB 5 – Karlsruhe-Basel / Höhe Freiburg-Mitte — Vollbrand eines …

25.12.2021 – 03:04

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Am 25.12.2021, gegen 01:45 Uhr, wurde der Polizei der Vollbrand eines Lkw mitgeteilt.

Festgestellt wurde, dass auf der Nordfahrbahn, etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Freiburg-Mitte, der Auflieger eines ausländischen Lkw voll in Flammen stand.

Beide im Zugfahrzeug befindlichen Fahrer konnten den brennenden Hänger rechtzeitig abkoppeln und sich in Sicherheit bringen. Als Ursache für den Brand wird ein technischer Defekt angenommen.

Der Sachschaden am Anhänger beläuft sich vorsichtigen Schätzungen zufolge auf etwa 25.000 Euro. Inwiefern die Ladung betroffen ist, kann noch nicht gesagt werden.

Stand 03:00 Uhr sind die Löscharbeiten durch die Feuerwehr noch nicht beendet.

Der Verkehr kam für etwa eine Stunde voll zum Erliegen – es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern. Es ist vorgesehen, den Verkehr zeitnah einstreifig am Schadensort vorbei zu führen.

Mit weiteren Behinderungen ist noch zu rechnen – auch im Zusammenhang mit der späteren Bergung des Anhängers. Die Autobahnmeisterei ist vor Ort und sichert aktuell die Schadensstelle.

PP FR, FLZ // MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*