▷ POL-FR: Weil am Rhein: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Symbolbild

28.12.2021 – 13:01

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Am Montagnachmittag, 27.12.2021, gegen 16:45 Uhr, kollidierten zwei Autos im Einmündungsbereich der B532 / B3 in Weil am Rhein. Vier Menschen wurden dabei leicht verletzt.
Ein 29-jähriger Mann in einem VW Passat beabsichtigte, von der B532 nach links auf die B3 abzubiegen. Hierbei missachtete er den Vorrang einer entgegenfahrenden 44-jährigen Frau in einem Ford. Die beiden Fahrzeuge kollidierten in der Folge miteinander.
Im VW des Mannes verletzten sich insgesamt drei Personen leicht, darunter ein Kind. Auch die Frau im Ford wurde leicht verletzt.
Alle Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.
An den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden von geschätzten 30.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Mario Marder
Telefon: 07741 8316-379
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*