▷ POL-HAM: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

13.01.2022 – 22:37

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Radbodstraße wurden am Donnerstag, gegen 15.35 Uhr, zwei Männer leicht verletzt. Ein 32-Jähriger befuhr die Radbodstraße mit einem Opel Meriva in nördliche Richtung. Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein 36-Jähriger mit einem Mini-Cooper von dem Gelände eines Testzentrums nach links auf die Radbodstraße in Richtung Süden einzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Die Fahrer mussten jeweils mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen. Die Radbodstraße musste teilweise gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12500 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*