▷ POL-HAM: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall mit Motorrad

13.09.2021 – 01:25

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Süden (ots)

Ein 20-jähriger Motorradfahrer und seine 18-jährige Sozia wurden am Sonntag, gegen 19.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Richard-Wagner-Straße schwer verletzt. Der junge Mann steuerte seine Kawasaki über die Richard-Wagner Straße in südöstliche Richtung. Im Kreuzungsbereich Fritz-Reuter Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem abbiegenden Opel Zafira eines 47-Jährigen. Der Motorradfahrer und seine Sozia stürzten auf die Fahrbahn und verletzten sich schwer. Sie mussten jeweils mit einem Rettungswagen in örtliche Krankenhäuser gebracht werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Richard-Wagner-Straße bis etwa 20.40 Uhr voll gesperrt. Die Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*