▷ POL-HG: Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf L 3057 +++ Verletzter und hoher Schaden …

polizei

01.09.2021 – 15:43

PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

1. Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf L 3057,
L 3057, zwischen Friedrichsdorf Köppern und Bad Homburg,
31.08.2021, gg. 09.10 Uhr

(pa)Drei Verletzte, drei beschädigte Pkw und ein Sachschaden von rund 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der L 3057 bei Friedrichsdorf ereignete.
Gegen 09.10 Uhr befuhr ein 39-jähriger Friedrichsdorfer mit seinem Toyota die Landesstraße von Köppern kommend in Fahrtrichtung Bad Homburg. Als der Autofahrer an der Abfahrt in Richtung Burgholzhausen nach links abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden VW Golf. Der 33-jährige Frankfurter am Steuer des Volkswagens konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sein Fahrzeug kollidierte mit dem Toyota sowie einem an der Einmündung wartenden Mercedes. Bei der Kollision wurden der Toyota-Fahrer, ein in seinem Fahrzeug mitfahrendes 4-jähriges Kind sowie der Fahrer des Golfs leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die drei Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Die beteiligten Fahrzeuge waren in Folge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden

2. Verletzter und hoher Schaden bei Verkehrsunfall in Usingen,
Usingen, Klapperfeld / Wirthstraße,
31.08.2021, 18.25 Uhr

(pa)In Usingen ereignete sich am frühen Dienstagabend ein schadensträchtiger Verkehrsunfall, in dessen Folge ein Beteiligter in ein Krankenhaus gebracht werden musste.
Gegen 18.25 Uhr befuhr ein 47-jähriger Usinger mit seinem VW Passat die Wirthstraße aus Richtung Alter Marktplatz kommend in Fahrtrichtung Hattsteiner Allee, als ein Skoda Octavia aus der Straße “Klapperfeld” kommend die Wirthstraße kreuzte. Der Fahrer des Skoda – ein 57-Jähriger aus dem Main-Taunus-Kreis – hatte den vorfahrtsberechtigten Volkswagen übersehen. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander und kamen an einer Grundstücksmauer zum Stillstand. Beide Pkw wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen sowie der ebenfalls beschädigten Mauer beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf etwa 47.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*