▷ POL-HI: Alkoholisierter Fahrradfahrer nach Sturz leicht verletzt – Zeugenaufruf –

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

28.07.2021 – 17:55

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Söhlde/Bettrum (kaw) Am 28.07.2021 gegen 13:10 Uhr trafen Zeugen in der Mühlenstraße in Höhe des Ortsausganges in Richtung Nettlingen auf einen augenscheinlich alkoholisierten 69-jährigen Mann aus der Gemeinde Söhlde. Der Mann lag neben seinem Fahrrad in einem Grünstreifen neben dem Geh- und Radweg. Gegenüber alarmierten Beamten des PK Bad Salzdetfurth gab er an, dass er zuvor von seinem Fahrrad gestürzt war. Genaue Angaben zum Unfallhergang konnte er jedoch nicht machen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei dem gestürzten Fahrradfahrer ergab einen Wert von 2,01 Promille. Er erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen in Form von Schürfwunden und Prellungen an den Händen. Durch einen angeforderten Rettungswagen wurde er einem Hildesheimer Krankenhaus zugeführt, wo ihm auch Blutproben für das Strafverfahren entnommen wurden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Die Polizei Bad Salzdetfurth bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 05063/901-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*