▷ POL-HI: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

28.12.2021 – 22:32

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

BOCKENEM (hep): Am Dienstag, den 28.12.2021 kam es auf der B243 zwischen Bornum und Bockenem, gegen 17:15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen.

Eine 85-jährige Frau aus Bockenem kam aus bisher ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stieß dort mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden die 56-jährige Fahrzeugführerin aus Bockenem mit ihrem Pkw Chrysler sowie die Unfallverursacherin verletzt. Die ältere der beiden Beteiligten musste durch die Freiwillige Feuerwehr Bockenem aus ihrem Pkw Mercedes befreit werden. Der Rettungsdienst verbrachte beide Personen zur weiteren Behandlung in die Krankenhäuser nach Seesen und Hildesheim.
Die erlittenen Verletzungen scheinen nach ersten Feststellungen
nur leicht zu sein.

Zur Unfallaufnahme waren zwei Streifenwagenbesatzungen des PK Bad Salzdetfurth eingesetzt. Für die Dauer der Aufnahme war die Bundesstraße bis ca. 19:15 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an.

Neben der Polizei waren die Freiwilligen Feuerwehren Bockenem und Bornum mit 30 ehrenamtlichen Kräften, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Straßenmeisterei Bockenem und zwei örtliche Abschleppunternehmen eingesetzt.

Zeugen werden gebeten sich bitte bei dem Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Rufnummer 05063-9010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*