▷ POL-IZ: 211229.4 Hohenlockstedt: Polizeieinsatz nach Sachbeschädigung und Bedrohung …

29.12.2021 – 11:43

Polizeidirektion Itzehoe

Hohenlockstedt (ots)

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein 26jähriger Hohenlockstedter im Schäferweg durch lautes Geschrei auf der Straße aufmerksam. Beim Blick durch das Fenster sah er einen Mann auf seinem vor dem Haus abgestellten Auto herumspringen. Mit zwei Nachbarn lief er nach unten und traf dort auf zwei aggressive Männer. Der Randalierer, ein 21jähriger Itzehoer ging sogleich auf den Autobesitzer zu und griff ihn an. Bei dem Handgemenge bemerkte der Geschädigte und die Nachbarn, dass der Itzehoer ein Messer in der Hand hielt. Sie konnten sich ins Wohnhaus zurückziehen. Die durch den Polizeinotruf alarmierten Kräfte konnten alle Beteiligten antreffen und die Situation beruhigen. Am Ort des Geschehens konnten durch die Polizei zwei Messer gefunden und sichergestellt werden. Das Fahrzeug des Hohenlockstedters wies auf der Motorhaube, Frontscheibe, Fahrzeugdach und Fahrerscheibe Wischspuren auf. Die Frontscheibe wurde auf der Fahrerseite durch eine Schlagmarke beschädigt. Der Besitzer selbst verletzte sich am Ellenbogen, am Ohr und er erlitt diverse Kratzer. Den Itzehoer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*