▷ POL-K: 210728-7-K Pedelec-Fahrerin stürzt bei Ausweichmanöver – Krankenhaus

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

28.07.2021 – 16:15

Polizei Köln

Köln (ots)

Bei dem Versuch einem entgegenkommenden Ford Fiesta (Fahrerin:54) auszuweichen, ist am Dienstagnachmittag (27. Juli) in Köln-Zündorf eine 59 Jahre alte Pedelec-Fahrerin gegen eine Bordsteinkante gefahren und gestürzt. Rettungskräfte brachten die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach aktuellen Erkenntnissen war die 59-Jährige gegen 14.30 Uhr auf der Straße “In der Adelenhütte” in Richtung Irisstraße unterwegs, als sie an einer Fahrbahnverengung dem in Richtung Poststraße fahrenden Kleinwagen auswich und zu Fall kam. (al/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*