▷ POL-MA: Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis: Dachgeschoß in Brand geraten – Pressemitteilung …

29.12.2021 – 01:27

Polizeipräsidium Mannheim

Eppelheim (ots)

Nachdem, gegen 09.30 Uhr, eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Blumenstraße einen Dachstuhlbrand gemeldete hatte konnten sich insgesamt 8 Bewohner selbständig und unverletzt aus dem Gebäude in Sicherheit bringen. Die Freiwilligen Feuerwehren Brühl, Schwetzingen, Plankstadt und Eppelheim, die mit insgesamt 65 Mann vor Ort waren konnten den Brand löschen. Die Brandwohnung und die beiden darunter befindlichen Wohnungen, die durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen wurden, waren nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden durch die Gemeinde Eppelheim betreut und teilweise untergebracht. Durch das Brandgeschehen und die Brandbekämpfung entstand ein erster geschätzter Schaden von ca. 200 000,- Euro. Die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminaldirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*