▷ POL-MA: Walldorf / L598: Pkw kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich – PM Nr. 2

polizei

03.09.2021 – 04:31

Polizeipräsidium Mannheim

Walldorf / L598 (ots)

Am Donnerstag gegen 23.30 Uhr kam es auf der L598 zwischen Walldorf und Sankt Leon-Rot zu einem Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der 21-jährige Fahrer eines Ford Focus befuhr zusammen mit seinem 22-jährigen Beifahrer die Landstraße von Walldorf kommend in Richtung Rot, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. In der Folge wich der 21-Jährige dem Tier aus, sein Fahrzeug kam in den angrenzenden Grünstreifen und überschlug sich mehrfach. Der Ford Focus, an welchem Totalschaden in Höhe von ca. 20.000,- Euro entstand, kam schließlich ca. 20 Meter von der Fahrbahn entfernt, auf dem Dach zum Liegen. Fahrer sowie Beifahrer konnten das Fahrzeug glücklicherweise noch selbstständig verlassen. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut und wurden im Anschluss mit leichten Verletzungen in umliegenden Krankenhäuser verbracht. Das Reh wurde bei dem Unfall nicht getroffen und war an der Unfallstelle nicht mehr aufzufinden. Aufgrund der späten Stunde kam es zu keinerlei Verkehrsbeeinträchtigungen. Der nicht mehr fahrbereite Ford Focus musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte des Polizeireviers Wiesloch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tobias Misch
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2399 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*