▷ POL-ME: Schwer verletzt durch Riss der Fahrradkette – Ratingen – 2109016

02.09.2021 – 23:44

Polizei Mettmann

POL-ME: Schwer verletzt durch Riss der Fahrradkette - Ratingen - 2109016

Mettmann (ots)

Am Donnerstag den 02.09.2021, gegen 20:00 Uhr, stürzte ein Rennradfahrer schwer und wurde in eine Spezialklinik eingeliefert.

Zuvor war der 40-Jährige in einer Gruppe von mehreren Rennradfahrern aus Richtung der Straße Am Sondert in Ratingen-Breitscheid gekommen. Im Kreisverkehr Am Sondert/Mülheimer Straße/Kölner Straße/Am Krummenweg beabsichtigte man, diesen geradeaus in die letztgenannte Straße zu überqueren. Dabei kam der 40-jährige aufgrund des Risses seiner Fahrradkette zu Fall und verletzte sich schwer.
Er wurde mit Notarzt und RTW einem Unfall-Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt.
Am Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden.
Während der Unfallaufnahme musste die Ausfahrt des Kreisverkehrs Am Krummenweg in Richtung Ratingen-Lintorf gesperrt werden.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2399 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*