▷ POL-NB: Auto überschlägt sich – Fahrer schwer verletzt

29.12.2021 – 00:17

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Barth (ots)

Am 28.12.2021 gegen 20:50 Uhr befuhr der 41-jährige deutsche Fahrzeugführer mit seinem PKW Seat auf der Halbinsel Zingst die Straße aus Richtung Sundische Wiese kommend in Richtung Müggenburg.
In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen.
Der Fahrzeugführer wurde eingeklemmt und musste durch die eintreffenden Rettungskräfte der FFW Zingst aus dem Auto befreit werden. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald geflogen.
Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000,-EUR.

im Auftrag

Jörg Hübner

Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
E- Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*