▷ POL-NB: Betrunkener Radfahrer gefährdet Fußgänger

polizei

03.09.2021 – 03:47

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Stralsund (ots)

Am 02.09.2021 gegen 23:55 Uhr teilte ein 37-jähriger deutscher Fußgänger über den Notruf mit, dass er durch einen alkoholisierten Radfahrer angefahren wurde und diesen jetzt festhalte. Demnach befuhr ein 39-jähriger Deutscher Radfahrer die Straße “Am Fischmarkt” in Richtung Seestraße. Auf Höhe der Fährstraße übersah er den Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt und es entstand auch kein Sachschaden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Stralsund wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrradfahrers festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille. Gegen den Fahrradfahrer wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2417 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*