▷ POL-NB: Verkehrskontrolle in Bergen führt zum Auffinden von nicht geringen Mengen an …

polizei

05.09.2021 – 01:01

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Bergen auf Rügen (ots)

Am Abend des 04.09.2021 kontrollierten Beamte des Polizeihauptreviers in Bergen auf Rügen ein verdächtiges Fahrzeug im Stadtgebiet. Schon bei der Ansprache der drei deutschen Insassen, konnten die Beamten einen intensiven Cannabisgeruch feststellen. Eine freiwillige Durchsuchung aller Personen führte zum Auffinden von Cannabis bei einem 21-jährigen Mitfahrer. Bei einem weiteren Mitfahrer (20 Jahre alt) konnte eine geringe Menge MDMA (verbreitete Partydroge) aufgefunden werden. Der 21-jährige Fahrzeugführer führte eine geringe Menge Cannabis mit sich und wurde positiv auf THC getestet.
Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs konnte ein Beutel mit einer großen Menge Cannabis festgestellt und beschlagnahmt werden.
Aufgrund der großen Mengen an beschlagnahmten Betäubungsmitteln wurden Durchsuchungsbeschlüsse am Amtsgericht Stralsund für die Wohnungen aller Fahrzeuginsassen erwirkt.
Bei einem der drei durchsuchten Objekte, konnten weitere erhebliche Mengen an Cannabis beschlagnahmt werden.
Gegen die Personen wird nun aufgrund des Verdachts des Handels und des Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. Weiterhin wurde gegen den Fahrzeugführer Anzeige erstattet, da er das Fahrzeug unter dem Einfluss berauschender Mittel im öffentlichen Straßenverkehr führte.

Im Auftrag

Henry Gaßmann

Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Stgraße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
Email: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2417 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*