▷ POL-NB: Verkehrsunfall auf B109 zwischen Anklam und Ziethen mit vier schwerverletzten …

polizei

30.08.2021 – 23:10

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Anklam (ots)

Am 30.08.2021 ereignete sich gegen 18:10 Uhr auf der B109 zwischen 
Ziethen und Anklam ein Verkehrsunfall mit vier schwerverletzten 
Personen.  
Ein 35-jähriger Familienvater fuhr mit seinem Pkw Opel die B 109 aus 
Richtung Ziethen kommend in Richtung Anklam. Kurz vor der  Auffahrt 
zur B 110 kam dieser aufgrund von Sekundenschlaf nach links in den 
Gegenverkehr und stieß hier ungebremst in einen entgegenkommenden Pkw
Opel eines 27-Jährigen. Beide Fahrzeugführer sowie die Frau und das 
Kleinkind des Familienvaters wurden bei diesem Zusammenstoß 
schwerverletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die 
beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.
Während der Unfallaufnahme war die B109 über mehrere Stunden voll 
gesperrt.

Im Auftrag
 
David Haupt
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*