▷ POL-OH: LKW muss nach rechts ausweichen und überfährt Bordstein

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

27.07.2021 – 18:20

Polizeipräsidium Osthessen

Hünfeld (ots)

Am Dienstagmorgen kam es gegen 08:25 Uhr auf der Landstraße 3176, kurz vor Hünfeld, in Höhe der Auffahrt zur B 27 zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger LKW-Fahrer aus NRW war mit seinem blauen Iveco in Richtung Hünfeld unterwegs, als er an genannter Örtlichkeit von einem roten Motorrad geschnitten wurde.
Um einen Unfall zu vermeiden, wich er nach rechts aus, überfuhr mit beiden Achsen einen hohen Bordstein und anschließend 25-30 Meter über den angrenzenden Grünstreifen.
Dabei wurden beide Felgen/Reifen der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 1000,00 EUR
Zu dem Motorrad, dessen Fahrer einen schwarzen Helm getragen haben soll, sind keine weiteren Informationen vorhanden.
Da der genaue Unfallhergang bislang nicht aufgeklärt wurde, ruft die Polizei Hünfeld Zeugen, die den Unfall beobachtet haben auf, sich unter der Rufnummer 06652/96580 bei der Polizeistation Hünfeld zu melden.

gefertigt: H. Kreß, PHK – Polizeistation Hünfeld (E31/Ra)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*