▷ POL-OH: Pressemeldung der Polizeistation Hündeld

31.12.2021 – 20:21

Polizeipräsidium Osthessen












Fulda (ots)

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Eiterfeld

Am Silvestertag kam es gegen 10:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit ca, 22.000 Euro Schaden in Eiterfeld an der dortigen Aral-Tankstelle. Ein 83jähriger Fahrzeugführer aus Eiterfeld wollte von dem Tankstellengelände auf die Marktstraße einbiegen und übersah dabei einen aus Ortsmitte kommenden VW-Golf eines 46jährigen aus einem Eiterfelder Ortsteil. Durch die Kollision wurde dieses Fahrzeug herumgeschleudert und gegen einen weiteren Pkw geschleudert, der auf demselben Gelände abgestellt war. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, verletzt wurde niemand.

Roth, POK

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*