▷ POL-OL: ++ Verkehrsunfall, Pkw versinkt in der Haaren ++

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

29.07.2021 – 03:25

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

++ Verkehrsunfall, Pkw versinkt in der Haaren ++

Ein 23-jähriger Edewechter biegt mit seinem Pkw am 28.07.2020 um 22.40 Uhr von dem Heiligengeistwall in die Staulinie ab. Im Rahmen des Abbiegevorganges beschleunigt er seinen Pkw. Er verliert die Kontrolle über seinen Pkw, kommt von der Fahrbahn nach links ab. Der Pkw durchbricht eine Mauer und stürzt ca. 3m eine Böschung hinunter. Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer (19 Jahre alt, wohnhaft in der Gemeinde Edewecht) befreien sich eigenständig aus dem Pkw und werden durch Passanten aus der Haaren gezogen. Der Beifahrer verletzt sich leicht und wird durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.
Der Pkw versinkt in der Haaren und ist nicht mehr zu sehen. Er muss von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000EUR geschätzt.

Die Berufsfeuerwehr der Feuerwache 1 sowie Freiwillige Feuerwehren der Stadt Oldenburg, die Untere Wasserbehörde der Stadt Oldenburg und die Polizei waren eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 2
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/7904217
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*