▷ POL-PDKH: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – alle Fahrzeuginsassen wurden …

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

29.07.2021 – 18:48

Polizeidirektion Bad Kreuznach

Bad Kreuznach (ots)

Am Donnerstag, 29.07.2021 gegen 14:50 Uhr befuhren drei PKW hintereinander die Planiger Straße in Bad Kreuznach aus Richtung Wilhelmstraße kommend in Fahrtrichtung Charles-De-Gaulle-Straße.
Die 77-jährige Unfallverursacherin verwechselte vermutlich aus Unachtsamkeit das Gaspedal mit dem Bremspedal und fuhr von hinten auf den Anhänger des vor ihr fahrenden PKW eines 64-Jährigen auf. Der PKW des 64-Jährigen wurde hierdurch wiederum auf den davor befindlichen PKW einer 56-Jährigen geschoben. In dem Fahrzeug der 56-Jährigen befanden sich während des Unfalls noch eine 34-Jährige und ein 7-jähriges Kind. Alle Fahrzeuginsassen aller drei Fahrzeuge wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die 77-jährige Unfallverursacherin stand unter Schock und wurde durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Insassen der beiden anderen Fahrzeuge beabsichtigten sich selbstständig zwecks weiterer medizinischer Untersuchungen in Krankenhäuser zu begeben. Alle Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Der PKW der 77-Jährigen und der PKW sowie der Anhänger des 64-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da es sich bei der Planiger Straße um eine Einbahnstraße handelt, musste die Straße für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Bergung der Fahrzeuge für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*