▷ POL-PDNW: Illegales Kraftfahrzeugrenn/gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

polizei

02.09.2021 – 21:00

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

A61 (ots)

Am Donnerstag, den 02.09.2021, gegen 19:10 Uhr kam es auf der A61 in Fahrrichtung Ludwigshafen, im Bereich des Rastplatzes Wonnegau, zu einem illegalen Kraftfahrzeugrennen, bzw. zu gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr.
Nach derzeitigen Ermittlungsstand befuhr ein 25 jähriger Mann aus Hassloch mit seinem schwarzen Audi A5 und ein 29 jähriger Mann aus Neustadt mit seinem Audi A3, die A61 in Fahrtrichtung Süden. Die beiden Personenkraftwagen überholten sich mehrfach über den Standstreifen und bremsten sich gegenseitig aus. Es flogen auch Getränke aus den geöffneten Fensterscheiben auf die jeweiligen PKW´s.Durch eine unmittelbar eingeleitete Fahndung konnten beide Fahrzeuge festgestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.
Gegen beide Fahrzeugführer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet und deren Führerscheine beschlagnahmt.

Es wird gebeten, dass sich Zeugen, bzw. möglicherweise Geschädigte sich mit der Autobahnpolizei in Ruchheim in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
Polizeiautobahnstation Ruchheim
PHK Frank
Maxdorfer Straße 85
67071 Ludwigshafen am Rhein

Telefon 06237/933-0
E-Mail: pastruchheim@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Über Yildiray Yücel Kamanmaz 2399 Artikel
Ich bin seit 1998 als freier Redakteur und Chef Redakteur tätig. In Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen, sowohl als Print oder Digital, habe ich mich etabliert. Auch bin ich gleichzeitig Foto Journalist mit über 150 000 Bildern Online. Ich freue mich immer, wenn meine Artikel, auch als RayMedia Group, Kommentiert und geteilt werden. Euer Ray :) red.Ray.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*