▷ POL-PPTR: Trunkenheit im Straßenverkehr

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

26.12.2021 – 19:32

Polizeipräsidium Trier

Schweich (ots)

Am 1.Weihnachtstag, 25.12.2021, gegen 23:17 Uhr fiel einem wachsamen PKW-Fahrer ein in starken Schlangenlinien geführtes Fahrzeug auf der Autobahn 1 in Richtung Koblenz auf.
Nach Verständigung der Polizei konnte der Anrufer durch fortlaufende Standortmitteilungen die Streifen der Polizeiinspektionen Daun und Wittlich sowie die Autobahnpolizei Schweich an das unsicher geführte Fahrzeug heranführen.
Erste Signale zum Anhalten wurden durch den Fahrer des PKW missachtet. Schließlich konnte das Fahrzeug auf einem Parkplatz im Bereich der A48 angehalten werden.
Ein Atemalkoholtest bei dem 36-jährigen männlichen Fahrer ergab einen Wert von 1,91 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Weiterhin erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
Dank der Mitarbeit des Anrufers konnten vermutlich schlimmere Folgen der Fahrt verhindert werden. Die Polizei bittet in ähnlichen Fällen um Ihre Mitteilung. Wichtig sind konkrete Orts- und Richtungsangaben und dem Fahrzeug, insbesondere auch zu dem Kennzeichen.
Achten Sie dabei immer darauf sich selber nicht in Gefahr zu begeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Schweich
POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER
Leinenhof 2
54338 Schweich
Telefon 06502-9165-10
Telefax 06502-9165-50
pastschweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*