▷ POL-S: Hoher Sachschaden nach Zusammenstoß mit Stadtbahn

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

26.07.2021 – 23:26

Polizeipräsidium Stuttgart

Stuttgart-Feuerbach (ots)

Ein 59-jähriger Mann ist am Montagabend (26.07.2021) mit seinem Auto in der Heilbronner Straße mit einer Stadtbahn zusammengestoßen.
Der 59-Jährige war gegen 19.55 Uhr mit seinem Pkw VW Golf auf der B10 stadteinwärts unterwegs. Bei der Einmündung in die Heilbronner Straße missachtete er offenbar das Rotlicht der Ampel und kollidierte beim Überqueren der Gleise mit der Stadtbahn der Linie U15, die gerade an der U-Haltestelle Friedrichswahl in Richtung Innenstadt losgefahren war. Rettungskräfte kümmerten sich um den Autofahrer sowie seine 56-jährige Beifahrerin, die jedoch keine Verletzungen erlitten hatten. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden zirka 120.000 Euro. Der Stadtbahnverkehr konnte gegen 20.45 Uhr wieder freigegeben werden.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*