▷ POL-SU: Radfahrer kollidiert mit PKW und wird mitgeschliffen

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

28.07.2021 – 22:35

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Windeck-Dreisel, Steinbachstraße (ots)

Am Mittwoch, den 28.07.2021 gegen 20:00 Uhr ereignete sich in Windeck-Dreisel ein Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer unter einen PKW geriet und anschließend ca. 30 Meter weit mitgeschliffen wurde. Der Radfahrer wurde hierbei verletzt und vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Zur Unfallzeit befuhr ein 77-jähriger Windecker mit seinem PKW die Steinbachstraße in südlicher Richtung. Nach Zeugenangaben fuhr das Fahrzeug dabei derart langsam, dass ein 34-jähriger Windecker den PKW mit seinem Pedelec überholen wollte. Beim Überholvorgang berührten sich die Fahrzeuge und der Radfahrer geriet mit seinem Rad seitlich unter die Fahrerseite des PKW. Der Fahrer des PKW bemerkt dies augenscheinlich zunächst nicht und fuhr noch ca. 30 Meter weiter bis er anhielt. Der Radfahrer wurde dabei mit seinem Fahrrad mitgeschliffen aber zum Glück nicht vom PKW überrolt und daher nur leicht verletzt.
An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro.

Während der Unfallaufnahme ergaben sich Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des PKW Fahrers. Sein Führerschein wurde vor Ort beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

(ThoHo)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*