▷ POL-UN: Unna, Bahnhofstraße, Einbrecher durch Diensthund gestellt.

31.12.2021 – 08:37

Kreispolizeibehörde Unna

Unna (ots)

Am Freitag, den 31.12.2021 um 03:08 Uhr, wurde durch den Betreiber eines Fotoateliers in Unna ein Einbruch gemeldet. Bei Eintreffen vor Ort konnte ein eingeschlagenes Seitenfenster festgestellt werden. Das Objekt wurde daraufhin durch Polizeikräfte umstellt und durch den eingesetzten Diensthund “Theo” durchsucht.
Der 48 jährige Tatverdächtige flüchtete daraufhin in die obere Etage. Der mehrfachen Aufforderung einen mitgeführten Schraubendreher fallen zu lassen, kam der Täter nicht nach.
Daraufhin wurde der Diensthund nach erfolgter Androhung eingesetzt.
Der polizeibekannte Täter konnte entwaffnet und festgenommen werden.
Er erlitt hierbei Verletzungen am Oberarm, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.
Das erbeutete Bargeld konnte aufgefunden und dem Geschädigten übergeben werden.
Auf den Einbrecher wartet nun ein Strafverfahren.

Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben oder sonst Angaben zu dem Fall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Unna unter der Rufnummer 02307 921 3120 oder unter 02303 921 0 zu melden. /CP

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

https://wertheim24.de/faktencheck-es-gibt-keinen-sonnenaufgang-und-keinen-sonnenuntergang/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*