▷ POL-VIE: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

02.12.2021 – 22:44

Kreispolizeibehörde Viersen

Viersen-Süchteln (ots)

Am Donnerstag, 2. Dezember 2021, gegen 16:05 Uhr, befuhr ein 62jähriger Mann aus Krefeld mit seinem PKW in Viersen-Süchteln die Rheinstraße, aus Viersen kommend, in Fahrtrichtung Tönisvorster Straße. In Höhe der Einmündung zum Wiesenweg lief in Blickrichtung des PKW-Fahrers plötzlich ein 11jähiges Kind von links nach rechts über die Rheinstraße. Trotz Bremsung und Ausweichversuch wurde das Kind vom PKW erfasst und über die Motorhaube auf die Straße abgerollt. Das Kind wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo es stationär behandelt wird./ fd (1023)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen
Leitstelle
Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: leitstelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*