▷ POL-WAF: Ahlen. Fahrzeug prallt gegen eine Betonwand

27.12.2021 – 06:31

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Ludwigshafen fuhr am Montag, den 27.12.2021, gegen 00:15 Uhr, in Ahlen auf den Bürgermeister-Corneli-Ring in Richtung der Warendorfer Straße.

In Höhe der Einmündung Heisenbergstraße kam der Fahrer aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Betonwand in Höhe des dortigen Freibades, welche durch die Wucht des Aufpralls aus dem Boden gerissen und auf einen Gehweg geschleudert wurde. Anschließend versuchte der Fahrzeugführer mit dem stark beschädigten Fahrzeug vom Unfallort zu flüchten.

Durch das beherzte Einschreiten eines 28-jährigen Zeugen konnte der Fahrer daran gehindert werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme verstärkte sich der Verdacht, dass der 31-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, er verhielt sich zunehmend unkooperativ und leistete Widerstand.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro, der PKW des 31-Jährigen wurde abgeschleppt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*