▷ POL-WHV: Falsche Wasserwerker täuschen Seniorin und entwenden eine Geldbörse – …

Blaulicht Deutschland Polizei Dummy Bild Quelle: Pixabay

29.07.2021 – 14:29

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Varel (ots)

Am Mittwoch teilte eine 81-jährige Varelerin der Polizei um 14.10 Uhr
telefonisch mit, dass unmittelbar zuvor zwei vermeintliche 
Wasserwerker bei ihr vorstellig geworden wären. 

Die beiden Männer täuschten eine Überprüfung nach einem angeblichen 
Wasserrohrbruch in der Nachbarschaft vor und kamen so in die in der 
Pelzerstraße befindlichen Wohnung. Durch die angebliche Überprüfung 
abgelenkt gelang es einem der Täter aus dem Schlafzimmer der 
Geschädigten die Geldbörse samt Bargeld zu entwenden. Die Seniorin 
traf den Täter dort an und forderte beide Personen auf, ihre 
Wohnungen zu verlassen. Das Fehlen ihrer Geldbörse stellte sie erst 
im Nachgang fest.

Die Varelerin beschreibt die Personen wie folgt:

- männlich 
- kräftige Gestalt
- ca. 1,75 - 1,80 m groß 
- ca. 25 - 30 Jahre alt 
- kurze, schwarze Haare 
- trugen bei der Tatausführung Masken 
- Bekleidung: eine Person trug eine helle cremefarbene Oberbekleidung
(mit Weste) und Hose, die weitere Person soll dunkel gekleidet 
gewesen sein 


Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich 
mit der Polizei Varel unter der Rufnummer 04451 923-0 in Verbindung 
zu setzen.


Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*