▷ POL-WHV: Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Handtaschenraub zum Nachteil einer …

20.09.2021 – 19:47

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Wilhelmshaven (ots)

Ort: W’haven, Bismarckstraße Höhe 164

Zeit: 20.09.2021gegen 16.00h

Zur Tatzeit befand sich das Opfer auf dem Nachhauseweg von einem Schneider, als sich ein Radfahrer näherte. Sie hatte ihre Handtasche über die Schulter gehangen gehabt. In Höhe des KIK-Marktes sei der Radfahrer an sie herangekommen und habe versucht, die Handtasche zu entreißen. Das Opfer habe sich zur Wehr gesetzt und sei zu Boden gestürzt. Als das Opfer auf dem Boden gelegen habe, sei vom Täter ein erneuter Versuch unternommen worden, die Handtasche zu rauben. Da das Opfer laut um Hilfe gerufen habe, Passanten sich eingeschaltet hätten, habe der Täter mit dem Rad die Flucht ergriffen. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   - ca. 30 Jahre alt
   - 185cm groß
   - dunkle Haare
   - Vollbart
   - trug evtl. eines Pudelmütze.

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter 04421-942-215 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Faktencheck: Es gibt keinen Sonnenaufgang und keinen Sonnenuntergang!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*