Bayerische Polizei – Tresor in Supermarkt aufgeflext

Blaulicht Deutschland Polizei Bayern Dummy Bild Foto: Polizei

Am frühen Montagmorgen wurde eine Mitarbeiterin eines Discounters in der Neuöttinger Braumeisterstraße auf einen Einbruch in die dortige Filiale aufmerksam und verständigte über Notruf die Polizei. Die eingesetzten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Altötting suchten das Gebäude ab, konnten allerdings keine Personen mehr darin antreffen.

Jedoch wurde in einem Nebenraum ein aufgeflexter Tresor festgestellt, aus dem eine Bargeldsumme im mittleren fünfstelligen Bereich fehlte. Die Polizei geht davon aus, dass sich mehrere unbekannte Täter in der Nacht von Samstag auf den gestrigen Sonntag oder von gestern auf heute, Montag, unbemerkt Zugang zu dem Supermarkt verschaffen und anschließend den Tresor aufflexen konnten.

Die weiteren Ermittlungen führt das zuständige Fachkommissariat für Eigentumsdelikte bei der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn. Die Kripo prüft dabei auch Zusammenhänge zu einer Einbruchserie mit ähnlich gelagerter Vorgehensweise im angrenzenden, niederbayerischen Raum.

Von den unbekannten Tätern des Einbruchs in Neuötting fehlt indes jede Spur. Die Kripo Mühldorf bittet daher um Zeugenhinweise.

Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*