Bayerische Polizei – Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC)

Blaulicht Deutschland Polizei Bayern Dummy Bild Foto: Polizei

29.07.2021, Landeskriminalamt


Cybercrimeprävention für Unternehmen, Behörden und sonstige Organisationen in Bayern


Bild 2

Im Vorfeld eines möglichen Angriffs richtet sich unser Angebot an die verantwortlichen Führungsorgane. Wir unterstützen verschiedene Kooperationspartner (Multiplikatoren) im Rahmen von Veranstaltungen. Hier stellen wir Ihnen die häufigsten Angriffsvektoren vor und empfehlen Ihnen konkrete organisatorische und technische Prozessgestaltungen, um ein individuell angepasstes Maß an Sicherheit für Ihre Organisation zu erreichen. Dabei konzentrieren wir uns auf die tatsächliche Kriminalitätslage entsprechend der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) und nicht auf technisch mögliche (aber meist ungenutzte) Angriffsvektoren.

Vorbereitete Planentscheidungen, optimierte organisatorische Strukturen und technische Vorkehrungen können verhindern, dass Ihre Organisation zu Schaden kommt, oder minimieren die Auswirkungen von Cybercrime. Geeignete Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter bzgl. bekannter Kriminalitätsphänomene und dem richtigen Umgang mit Sicherheitsvorfällen sowie eine offene Unternehmens- bzw. Kommunikationskultur reduzieren das Risiko von Schadensereignissen.

Im Verbund mit den ZAC-Dienststellen des Bundes und der Länder bieten wir Ihnen ein verlässliches Netzwerk.

Zusammen mit allen relevanten nationalen und internationalen Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden sowie deutschen Nachrichtendiensten und Kooperationspartnern aus der Wirtschaft (Verbände, Kammern, Vereine u.a.) arbeiten wir daran, die Sicherheitslage für Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie zu verbessern.

Die von uns veröffentlichten Videos, Broschüren, Handlungsempfehlungen und Phänomenbeschreibungen unterstützen Sie bei der Gestaltung der erforderlichen Prozesse und Strukturen in Ihrer Organisation.

Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Bedrohungslage und mögliche Abwehrmaßnahmen.

Die Materialen dürfen und sollen von Ihnen verwendet und in Ihrer Organisation insbesondere an die verantwortlichen Entscheidungsträger verteilt werden.

Bitte achten Sie darauf, stets die aktuellen Versionen zu verwenden.

Die Verwendung der Materialien bei Veranstaltungen ohne Mitwirkung der ZAC Bayern sowie die Verbreitung oder Verwendung über andere Kanäle ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der ZAC Bayern zulässig.


Veranstaltungen und Online-Seminare (Module)

Das Neutralitätsgebot für staatliche Organisationen verbietet uns die Unterstützung von Werbeveranstaltungen oder von Veranstaltern, die hierbei rein wirtschaftliche Interessen verfolgen.

Gerne unterstützen wir jedoch geeignete Multiplikatoren bei der Durchführung von Veranstaltungen und Online-Seminaren durch entsprechende Beiträge (online) oder die Entsendung von Referenten.

Zu folgenden Themenfeldern bieten wir derzeit Beiträge an:


Cybercrime Awareness Vortrag

Sie erhalten einen Rundum-Blick zum Thema Cybercrime aus polizeilicher Sicht. Neben den häufigsten Schwachstellen werden die Phänomene im Bereich Cybercrime thematisiert und das Vorgehen der Täter anhand von anonymisierten Echt-Fällen aufgezeigt.


Fokus-Thema E-Mail-Sicherheit

Die E-Mail zählt zu den häufigsten Einfallstoren, wenn Unternehmen von einem Cyberangriff betroffen sind. Die Teilnehmer lernen in unserem interaktiven Vortrag die „Basics“ zum Thema E-Mail-Sicherheit kennen und können Fälschungen erkennen.


Interaktives Fallbeispiel

Die Teilnehmer nehmen die Rolle des Geschäftsführers eines angegriffenen Unternehmens ein. Dabei werden sie durch die Moderatoren der ZAC vor die verschiedensten Herausforderungen gestellt.

Weitere Themenfelder können ggf. ressourcenabhängig und nach aktueller Priorisierung aufgrund Ihrer Anregung erarbeitet werden.

Referentenanfragen richten Sie bitte an unsere E-Mail


E-Mail

Die Sicherheitsmaßnahmen in Ihrer Organisation sind immer auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu betrachten. Nicht jeder Prozess ist ökonomisch oder effizient umsetzbar.

Realistisch betrachtet kann es systemimmanent trotz optimaler Vorbereitung dennoch zu Sicherheitsvorfällen in Ihrer Organisation kommen.




Original Quelle : Polizei Bayern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*