BPOL-KS: Streit eskaliert – Schlägerei im Schnellrestaurant

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Streit eskaliert - Schlägerei im Schnellrestaurant

Kassel (ots)

Weil die Kinder einer Familie Müll auf den Boden geworfen haben sollen, kam es am vergangenen Freitagabend (29.7.) zu einem Streit zwischen einem 35-jährigen Mann und dessen 37-jähriger Frau aus Kassel mit den Mitarbeitern des Schnellrestaurants im Kasseler Hauptbahnhof.

Streit eskaliert

Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlugen die Streithähne plötzlich auf einander ein. Die Beteiligten erlitten diverse Verletzungen an den Armen sowie im Gesicht.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Bundespolizei sucht Zeugen!

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*