BPOL NRW: 28-Jähriger bespuckt und attackiert Bundespolizisten

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Dortmund – Olpe (ots)

Am Freitagmorgen (9. Februar) griff ein Mann zunächst einen Bahnmitarbeiter an. Anschließend widersetzte er sich den Maßnahmen der Bundespolizisten, bespuckte sie und trat nach ihnen. Ein Beamter wurde dabei verletzt.

Gegen 8:10 Uhr wurde die Bundespolizeidienststelle am Hauptbahnhof Dortmund von Mitarbeitern der Deutschen Bahn um Unterstützung gebeten. Zuvor soll ein 28-Järhiger, einen Bahnmitarbeiter körperlich angegangen sein. Dieser soll daraufhin zu Boden gestürzt und auf sein linkes Knie gefallen sein. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf den aggressiven Mann, welcher von den Mitarbeitern der Bahn festgehalten wurde, da er versuchte zu flüchten. Die Beamten fixierten den algerischen Staatsangehörigen daraufhin. Da er immer wieder versuchte sich aus der Fixierung zu lösen, wurden ihm Handfesseln angelegt. Anschließend wurde er den Wachräumen zugeführt. Auf dem Weg dorthin spuckte der Mann aus Olpe einen der Polizisten an und trat nach diesem.

Bei einer Durchsuchung wehrte sich der Aggressor und trat immer wieder nach hinten aus. Dabei traf er einen Polizeibeamten so, dass dieser nicht weiter dienstfähig war und sich in ärztliche Behandlung gab.

Nach einer ärztlichen Untersuchung durch einen zuständigen Polizeiarzt, wurde der Algerier zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam in Dortmund zugeführt. Zudem leiteten die Bundespolizisten ein Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriffs und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung, sowie wegen Beleidigung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Pia Leonhardt
Telefon: +49 (0) 231 / 56 22 47 – 1012
Mobil: +49 (0) 173/ 71 50 710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheim24.de/panorama-bilder-wertheim-am-main-april-2021/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*