BPOL NRW: Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf verhaftet international gesuchten …

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Düsseldorf (ots)

Die Bundespolizei am Flughafen Düsseldorf kontrollierte am gestrigen Montagabend (20.06.2022) einen Belgier, der sich bei den Beamten der Bundespolizei zur grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Nador/Marokko vorstellte.
Hierbei stellte sich heraus, dass nach dem 31-Jährigen international gefahndet wurde. Nur wenige Tage zuvor hatten die belgischen Behörden einen internationalen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen. Laut diesem steht der Mann im Verdacht der unerlaubten Ein- und Ausfuhr von Betäubungsmitteln.
Dem in Belgien lebenden Tatverdächtigen wurde der Haftbefehl durch die Bundespolizei eröffnet und zur Durchführung des Auslieferungsverfahrens an die Justizbehörden übergeben.

Am Abend des gleichen Tages wurde außerdem ein 40-jähriger Libanese festgenommen, welcher aus Beirut/Libanon einreiste. Während der Passkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Berlin gesucht wurde. Diese hatte bereits im April 2019 einen Haftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Markengesetz gegen den Verurteilten ausgestellt. Da dieser flüchtig war, wurde der Haftbefehl erlassen.
Der Mann konnte jedoch die Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen durch Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro bei der Bundespolizei abwenden und seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flughafen Düsseldorf
Pressestelle
Daniela Maaßen
Telefon: +49 (0) 211 / 9518 – 108
E-Mail: presse.dus@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Postfach 30 04 42
40404 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*